Warum keinen Account erstellen und Vorteile genießen? Oder hast du vielleicht vergessen dich Einzuloggen?

Hinweis: Dies ist das Archiv-Wiki zu Final Fantasy XIV. Um das Wiki für Final Fantasy XIV:A Realm Reborn zu finden, seht HIER!.

Kategorie:Staatserlasse

Aus Square Enix Heavens: Final Fantasy XIV Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Staatserlasse ähneln sich im großen und ganzen mit den üblichen Gildenfreibriefen, die bei der Abenteurergilde ausgestellt werden. Wie bei den Regionalerlassen, wird auch die Fähigkeiten der Disziplin der Krieger oder die der Magier gefordert.

Die Staatserlassee werden direkt vom Stadtstaat ausgestellt und stellen somit Angelegenheiten der nationalen Sicherheit dar.


Staatserlasse - Annehmen[Bearbeiten]

Um einen Staatserlass annehmen zu können, muss eine Freibrief-Vollmacht voorhanden sein. Wenn das Zeitlimit ergebnislos verstreicht oder das Areal gewechselt wird, wird der Erlass als Fehlgeschlagen gewertet und man erhält keine Belohnung.

Um einen erlass annehmen zu können, muss mit einem der Folgenden NPCs in dem jeweiligen Areal gesprochen werden:

NPC Ort
Armin Cassiopeias Zuflucht (7,5)
Clarebald Die Mun-Tuy-Braukeller (7,6)
Eidhart Nanawa-Mine (6,6)
Baldavin Westliches La Noscea (6,16),
nahe Camp Kahlschlag
Ditwin Nordwald (22,16),
nahe Klingende Bäume
Ferrand Östliches Thanalan (42,28), Halatali

Staatserlasse - Belohnungen[Bearbeiten]

Bei erfolgreichem Abschluss erhält man in der Regel Staatstaler. Die Höhe der Belohnung ist von der Leistung abhängig. Ein Bonus ist hierbei oft nicht ausgeschlossen.

Hinweise[Bearbeiten]

  • Es gibt Freibriefe, die nur an Leute mit hohem Rang vergeben werden.

Seiten in der Kategorie „Staatserlasse“

Es werden 5 von insgesamt 5 Seiten in dieser Kategorie angezeigt: