Warum keinen Account erstellen und Vorteile genießen? Oder hast du vielleicht vergessen dich Einzuloggen?

Hinweis: Dies ist das Archiv-Wiki zu Final Fantasy XIV. Um das Wiki für Final Fantasy XIV:A Realm Reborn zu finden, seht HIER!.

2011 - Anpassungen an der Benutzeroberfläche (UI) (12.09.2011)

Aus Square Enix Heavens: Final Fantasy XIV Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
* Die folgenden Änderungen sind für Patch 1.19 geplant. Da sich der Patch noch in Entwicklung befindet, behalten wir uns Änderungen vor.
  • Die folgenden Änderungen werden am Spielerinventar vorgenommen:
    • Basierend auf dem Unterschied zwischen der aktuellen Fertigkeitsstufe des Charakters und der empfohlenen Stufe für einen bestimmten Ausrüstungsgegenstand, wird nun folgende farbliche Unterscheidung vorgenommen:

      Wenn sie 6 oder mehr Stufen über der Fertigkeitstufe des Charakters liegenAnpassungen an der Benutzeroberfläche (UI) (12.09.2011)-1.jpg
      Wenn sie bis zu 5 Stufen über der Fertigkeitsstufe des Charakters liegenAnpassungen an der Benutzeroberfläche (UI) (12.09.2011)-2.jpg
      Wenn sie gleich sind oder bis zu 5 Stufen unter der Fertigkeitstufe des Charakters liegenAnpassungen an der Benutzeroberfläche (UI) (12.09.2011)-3.jpg
      Wenn sie 6 oder mehr Stufen über der Fertigkeitsstufe des Charakters liegenAnpassungen an der Benutzeroberfläche (UI) (12.09.2011)-4.jpg
    • Gegenstandsnamen werden ihrer Häufigkeit entsprechend in verschiedenen Farben angezeigt.

      Anpassungen an der Benutzeroberfläche (UI) (12.09.2011)-5.jpg

      Anpassungen an der Benutzeroberfläche (UI) (12.09.2011)-6.jpg

      Anpassungen an der Benutzeroberfläche (UI) (12.09.2011)-7.jpg
    • Staatstaler von Staatlichen Gesellschaften werden unter dem Reiter „Vermögen" angezeigt.
  • Beim Durchstöbern von Ausrüstungsgegenständen, die von einem NPC oder Gehilfen angeboten werden, werden die Attributsunterschiede zwischen dem momentan ausgerüsteten und dem betrachteten Gegenstand angezeigt.
  • Karten, die über das Archiv aufgerufen werden, weisen die gleichen Markierungen auf wie Karten, die über das Hauptmenü aufgerufen werden.
  • Symbole für Gildenfreibriefe werden durch das Symbol der Charakterklasse gekennzeichnet, der sie entsprechen.

    CharakterklassenIcon
    Disziplinen der Krieger und MagierGildenfreibrieficon-Krieger-Magier.png
    MinenarbeiterGildenfreibrieficon-Minenarbeiter.png
    GärtnerGildenfreibrieficon-Gärtner.png
    FischerGildenfreibrieficon-Fischer.png
    ZimmermannGildenfreibrieficon-Zimmerer.png
    GrobschmiedGildenfreibrieficon-Grobschmied.png
    PlattnerGildenfreibrieficon-Plattner.png
    GoldschmiedGildenfreibrieficon-Goldschmied.png
    GerberGildenfreibrieficon-Gerber.png
    WeberGildenfreibrieficon-Weber.png
    AlchemistGildenfreibrieficon-Alchemist.png
    GourmetGildenfreibrieficon-Gourmet.png
  • Die folgenden Optionen werden dem Konfigurationsmenü und den entsprechenden Untermenüs hinzugefügt:
    • System
      • Anzeige der Makropaletten umschalten
        Ist die Macro-Leiste unsichtbar, während die Funktion aktiviert ist, so wird sie durch Drücken der STRG-Taste sichtbar gemacht. Ein erneutes Drücken dieser Taste lässt die Makro-Leiste wieder verschwinden.
        * Dies gilt auch, wenn diese Funktion auf die Alt-Macro-Leiste angewendet wird.
        *Entsprechender Textbefehl:
        VERWENDUNG: /macrobar [Unterbefehl]

         >> Unterbefehl:
         Legt fest, ob die Palette mit selbst erstellten Makros nach Tastendruck dauerhaft ein- bzw. ausgeblendet wird oder ob sie nur während des Drückens einer bestimmten Taste angezeigt wird.

         on Makropalette nach Tastendruck anzeigen bzw. ausblenden.
         off Makropalette nur anzeigen, während die Taste gedrückt gehalten wird.

         Bei fehlendem Unterbefehl wird der jeweils andere Zustand aktiv.
    • Zieleinstellungen
      • Nur kämpfende Feinde anvisieren
        Wenn diese Einstellung aktiviert ist, können Spieler Feinde auf folgende Weise anvisieren:
        • Wenn der Zielmodus auf A oder C gestellt ist (der "Alle"-Zielfilter ausgewählt ist) während sich der Spieler in der Initiative befindet, so können nur die Feinde anvisiert werden, deren Feindseligkeit auf den Spieler gerichtet ist.
        • Wenn der Zielmodus auf B gestellt ist und der "Gegner"-Zielfilter ausgewählt wurde, können nur Feinde anvisiert werden, deren Feindseligkeit auf den Spieler gerichtet ist.
        *Entsprechender Textbefehl:
        VERWENDUNG: /battletargetmode [Unterbefehl]

         >>Unterbefehl:
         Legt fest, ob nur die Gegner anvisiert werden sollen, mit denen man in einen Kampf verwickelt ist.
         on Nur in Kampf verwickelte Gegner werden anvisiert.
         off Nicht nur in Kampf verwickelte Gegner werden anvisiert.
         Bei fehlendem Unterbefehl wird der jeweils andere Zustand aktiv.

         * Die Ursprungseinstellung für diesen Befehl ist "off".
        Der neue Textbefehl /battletarget (/bt) erlaubt es Spielern, von allen Feindseligkeit entgegenbringenden Gegnern den nächsten anzuvisieren.

        * Das Textmakro kann unabhängig vom ausgewählten Zielmodus verwendet werden.

    • Logtext-Anzeige
      • /tell Sound Effect
        Wenn dieser Effekt eingeschaltet ist, wird ein Soundeffekt beim Erhalt einer geflüsterten Nachricht gespielt.

        Anpassungen an der Benutzeroberfläche (UI) (12.09.2011)-8.jpg
        *Entsprechender Textbefehl:
        VERWENDUNG: /tellse [Unterbefehl]

         >> Unterbefehl:
         on  Spielt beim Erhalt einer geflüsterten Nachricht einen Soundeffekt

         off Spielt beim Erhalt einer geflüsterten Nachricht keinen Soundeffekt

         * Die Ursprungseinstellung für diesen Befehl ist "off".
      • Spam oder böswillige /say, /tell oder /shout-Nachrichten
        Spieler haben die Möglichkeit, Spam und böswillige Nachrichten zu filtern, indem sie die entsprechenden Einstellungen vornehmen.
      • Schriftgröße
        Spieler können die Schriftgröße aller Chatfenster individuell einstellen (klein, normal, groß).

        Anpassungen an der Benutzeroberfläche (UI) (12.09.2011)-9.jpg
    • Tastatur
      • Zwei vorgegebene Tastaturbelegungen (A und B) werden hinzugefügt.
      • Die folgenden neuen Einstellungen werden hinzugefügt.
        • Fenster
          • Anker nach oben
          • Anker nach unten
          • Anker nach links
          • Anker nach rechts
          • Bestätigen
          • Abbrechen
        • Hauptmenü
          • Gruppe
          • Gemeinschaft
          • Kontaktkreis
          • Gehilfe
          • Teleportieren
          • Rückführung
          • Kundendienst & Hilfe
          • Einstellungen
          • Ausloggen
        • Chat
          • Chat beginnen
          • Chat mit Kontaktkreis beginnen
          • Chat mit Gruppe beginnen
          • Chat beginnen (Sagen)
          • Chat beginnen (Rufen)
          • Letztem Chatpartner zuflüstern
      • Die folgenden neuen Einstellungen werden zum Zielmenü hinzugefügt
        • Nächstes Ziel anwählen (links)
        • Nächstes Ziel anwählen (rechts)
        • Zielfilter umschalten
        • Zielfilter umschalten (umgekehrte Reihenfolge)
        • Nur kämpfende Feinde anvisieren
      • Tastenbelegung
        Spieler können nun weitere Tasten individuell belegen.
        • Die Tastenbelegung folgender Tasten bleibt vorgegeben
          • 0 – 9
        • /
        • Rollen
        • Drucken
        • Pause
    • Soundeinstellungen
      • Stimmen
        Stell die Stimmlautstärke ein.
      • Hintergrundgeräusche
        Stell die Lautstärke der Hintergrundgeräusche ein.
      • Auf Voreinstellung zurücksetzen
        Alle Audio-Einstellungen auf Voreinstellung zurücksetzen.

        Anpassungen an der Benutzeroberfläche (UI) (12.09.2011)-10.jpg
    • Kamera
      • Kamerageschwindigkeit
        Stell die Kamerageschwindigkeit ein.
      • Restore Defaults
        Alle Kamera-Einstellungen auf Voreinstellung zurücksetzen.
  • Die User Interface-Sperrfunktion wurde dem Expressmenü hinzugefügt.
    * Das Expressmenü besteht aus den Icons, die du in der unteren rechten Bildschirmecke findest.
    • UI-Sperrung
      • Wenn diese eingeschaltet ist, können Position und Größe der UI-Elemente nicht geändert werden.
      • Diese Einstellungen beziehen sich auf sämtliche UI-Elemente.
    *Entsprechender Textbefehl:

    /uilock [Unterbefehl]
    → Fixiert alle Widgets, sodass sie nicht mehr mit der Maus verschoben oder verkleinert/vergrößert werden können.

     >>Unterbefehl:
     on Widgets werden fixiert.
     off Fixierung der Widgets wird aufgehoben.

     Bei fehlendem Unterbefehl wird der jeweils andere Zustand aktiv.
  • Systemnachrichten, die bei Verwendung bestimmter Emotes angezeigt werden, werden überarbeitet.
  • Die Aufhebung der Zielsperrung durch Drücken der "Abbrechen"-Taste wird ermöglicht.
    * Die Zielsperrung wird nicht aufgehoben, wenn in den Normalzustand gewechselt wird.
  • Die Zielerfassung wird bei Auswahl eines Ziels automatisch aktiviert, wenn die automatische Zielerfassung eingeschaltet ist und sich der Charakter in der Initiative befindet. Die Einstellungen können im Hauptmenü unter "Einstellungen" -- > "System" vorgenommen werden.
    * Die automatische Zielerfassung kann durch Drücken der ESC-Taste oder der "Abbrechen"-Taste auf dem Gamepad abgebrochen werden.
    • Der Wechsel in den Normalzustand hebt die automatische Zielerfassung nicht auf.
  • Das Textkommando "Textkommando/display Haupt" wird hinzugefügt, um Waffen und Werkzeuge für sich selbst und andere unsichtbar zu machen.
    * Dies ist die komplett implementierte Version des Features, welches wir in Patch 1.18a vorgestellt haben.
  • Erhaltene Erfahrungspunkte werden oberhalb des Spielecharakters angezeigt.
  • Die Farbgebung der Minikarte wird bearbeitet um die Sichtbarkeit von Charakter und Umgebung zu verbessern.
  • Objekte wie Ätheryt und Krämerklingeln können direkt anvisiert werden.
  • Die folgenden neuen Platzhalter wurden hinzugefügt:

    PlatzhalterFunktion
    <stpc>Zeigt einen Zielcursor an, mit dem ausschließlich Spielercharaktere angewählt werden können
    <stnpc>Zeigt einen Zielcursor an, mit dem ausschließlich NPCs angewählt werden können.
    <stenemy>Zeigt einen Zielcursor an, um Gegner anzuvisieren, die angegriffen werden können.
    <stenmity>Zeigt einen Zielcursor an, um Gegner anzuvisieren, die dir Feindseligkeit entgegenbringen
    <stpt>Zeigt einen Zielcursor an, um Gruppenmitglieder anzuwählen.
    <lastat>Der letzte Charakter, der dich angegriffen hat.
  • Die folgenden Einträge wurden dem Autoübersetzer-Wörterbuch hinzugefügt:

    KategorieEintrag
    ZeitLetzen Monat
    ZeitDiesen Monat
    ZeitNächsten Monat
    ZeitLetztes Jahr
    ZeitDieses Jahr
    ZeitNächstes Jahr
    TaktikenIch bringe Gegner mit.
    TaktikenIch locke Gegner an.
    TaktikenMuss warten, bis Status „Schwäche“ abgeklungen ist.
    TaktikenBitte warten.
    TaktikenNur Monster angreifen, die sich zusammengeschlossen haben!
    OrganisierungIch suche Gruppenmitglieder für eine Monsterhatz.
    FragenKannst du mich in deinen Kontaktkreis aufnehmen?
    FragenWarum?
    FragenWieso?
    SpielbegriffeStaatliche Mission
    SpielbegriffeStaatlicher Freibrief
    SpielbegriffeZielmodus
    SpielbegriffeLinienschiff
    SpielbegriffeFreibrief-Schwierigkeitsgrad
    SpielbegriffeGöttergunst
    Allgemeine BegriffeEssen
    Allgemeine BegriffeWetter
    Allgemeine BegriffeKlarer Himmel
    Allgemeine BegriffeSonnig
    Allgemeine BegriffeBewölkt
    Allgemeine BegriffeNeblig
    Allgemeine BegriffeWindig
    Allgemeine BegriffeRegnerisch
    Allgemeine BegriffeStürmisch mit Gewittern
    Allgemeine BegriffeSandsturm
    Allgemeine BegriffeDüster
  • Die folgenden Änderungen werden an den Gamepad-Einstellungen im FINAL FANTASY XIV-Konfigurationsmenü vorgenommen:
    • Ein Gamepad-Diagramm wird hinzugefügt
    • Das Layout wird geändert
    • Eine "Standard"-Einstellungstaste sowie eine Taste um die Einstellungen zurückzusetzen wird eingefügt
    • Eine Schaltfunktion für das Expressmenü wird hinzugefügt
      Wenn eine Taste des Gamepads mit dieser Funktion belegt wird, so kann der Cursor hiermit zum Expressmenü bewegt werden.
      * Der Cursor wird nicht zum Expressmenü springen, während ein Ziel anvisiert ist.
      * Die Funktion zum Anzeigen der Emote-Liste wird entfernt.
    Zusammen mit den oben aufgeführten Änderungen wird ein Dialogfenster zum Bearbeiten der Gamepad-Einstellungen hinzugefügt, welches nach dem Einloggen im Bildschirm zur Charakterauswahl angezeigt wird. Dies geschieht nur, sofern die Gamepad-Einstellungen nicht bereits im Gamepad-Konfigurationsmenü vorgenommen wurden. Beim erstmaligen Konfigurieren der Gamepad-Einstellungen werden Hilfstexte angezeigt.



Um sich an der Diskussion zu diesem Thema zu beteiligen, bitte [dev1135] in der „Stichwort“-Zeile angeben.



Squareenix.PNG
Das Bearbeiten dieses Artikels ist gesperrt, um neu veröffentlichtes Material von Square Enix im Original zu bewahren. Benutzer können Änderungen auf der Diskussionsseite besprechen.

Navigationsmenü